Neuigkeiten

HSK - Die Badexperten

News_1

Wir unterstützen außerhalb des Geschäfts

Was für eine Freude! Die Kinder, die Eltern und die Erzieherinnen sind begeistert von der neuen Rutsche im Außengelände desEv. Lukas-Familienzentrums. Die Eltern hatten durch diverse Aktionen etwas Geld erwirtschaftet und zusammen mit der großzügigen Spende von 1.550 € von der FirmaHSK Duschkabinenbau KGim April diesen Jahres, hat diese Anschaffung möglich gemacht!

Die Kleinsten des Familienzentrums, die 1-3jährigen Kinder des „Mäusenests“, sind dabei, als die Eltern die neue Rutsche in einer Eltern-Kind Aktion am Samstag, den 13.06.2015 aufbauen. Am Montag darauf war es dann soweit: die Fundamente waren trocken, die Kinder gut gestärkt und voller Vorfreude und Spannung - jeder wollte der Erste auf der neuen Rutsche sein!

DasEv. Lukas-Familienzentrumist seit 2009 ein anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW. Jedes Kind soll hier täglich vielfältige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen machen können. Denn die Basis allen Lernens ist ein Umfeld, das ausreichend Spürerlebnisse für Leib und Geist anbietet. Nur was ein Kind fühlt, tastet, begreift und mit allen Sinnen erlebt, wird zu bleibenden Wissen. Für Kinder bilden Bewegungserfahrungen die Basis einer gesunden körperlichen und geistigen Entwicklung. In keinem anderen Lebensalter spielt Bewegung eine so entscheidende Rolle wie in der frühen Kindheit. Die neue Rutsche passt also ganz genau in das Konzept des Familienzentrums.

Die FirmaHSKhat ein großes Interesse daran, Familien und deren Kinder schon im frühen Kindesalter zu unterstützen und zu fördern. Deshalb war es auch für den Firmeninhaber Joachim Schulte sofort selbstverständlich aktiv zu werden, als ihn sein Mitarbeiter Matthias Kopp, im Auftrag der Eltern des Familienzentrums, um eine Spende für eine Rutsche in der Kita seiner beiden Kinder Florian und Paulina gebeten hat. „Ich finde es klasse, welches Engagement Eltern aufbringen um Entscheidungen der Politik zu unterstützen. Die Idee der Politik für U3 – Kinder Betreuungsangebote zu schaffen, macht Sinn. Manchmal ist es nicht so einfach, wenn von „oben“ was beschlossen wird. Diesbezüglich mit Eigeninitiative ins Rad zu greifen, finde ich sehr gut. Deshalb habe ich mich spontan entschlossen zu helfen!“  so der Firmeninhaber Joachim Schulte.

DasEv. Lukas-Familienzentrumsagt „Dankeschön“ und arbeitet intensiv daran, die Fachkräfte von morgen optimal in Ihrer Entwicklung zu unterstützen und heranzubilden.