11.08.2020  |  Komfort & Pflege 

Neue HSK Wandeinbauboxen


Die Wandeinbauboxen bieten viel Platz für Duschutensilien und sind in einem edlen Edelstahllook oder einem schicken Schwarz-matt erhältlich. Mit den Boxen zieht ein stilvolles und pflegeleichtes Designelement mit schöner Optik und praktischem Nutzen in die Bäder ein.


Das Wandeinbaubox Komplett-Set umfasst eine Wandbox, ein Abdichtvließ mit Flächenkleber (Dichtmanschette) und eine Designbox. Die Wandeinbaubox ist in den Größen 300 x 300 mm und 600 x 300 mm, jeweils mit einer Tiefe von 100 mm, erhältlich.

Gerade in kleinen Bädern ist meist wenig Ablagefläche vorhanden. Zu einem kleinen Bad gesellt sich oftmals auch eine kleine Duschkabine, die ebenfalls nicht mit großen Stellflächen punktet. Duschartikel und Shampoos landen auch hier oft auf der Duschwanne. Ideal sind stattdessen Lösungen, die selbst auf engstem Raum viel Stauraum und Platz bieten. HSK Duschkabinenbau führt mit den neuen Wandeinbauboxen eine clevere und stilvolle Variante im Portfolio.  

Kleine und beengte Badezimmer warten selten mit viel Stauraum auf. Diese Problematik zieht sich meist bis hin zur Duschkabine. Ablageflächen für Hygieneartikel sind selten vorhanden. Hier stehen Fachhandwerker vor der Herausforderung, Kundenwünsche zu erfüllen und möglichst viel Stauraum für Duschutensilien auf engem Raum zu schaffen. Als Alternative zu den exklusiven Duschkörben können Fachhandwerker nun auch stilvolle Wandeinbauboxen von HSK Duschkabinenbau anbieten. Die neuen Wandeinbauboxen sind nicht nur elegant, sie bieten auch ausreichend Ablagefläche und sorgen so für Ordnung innerhalb der Duschkabine ohne die Duschzone einzuschränken. 

Leichte Montage

Die neue HSK Wandeinbaubox bildet ein Komplett-Set. Das Set umfasst eine Wandbox, ein Abdichtvließ mit Flächenkleber und eine Designbox. Mit der Wandbox und dem Abdichtvließ wird die geforderte Abdichtung nach DIN 18534 im Nassbereich realisiert. Die neuen HSK Wandeinbauboxen sind in den Größen 300 x 300 mm und 600 x 300 mm, jeweils 100 mm tief, erhältlich. Sie werden direkt in die Wand integriert und sind ideal für den Einsatz in Trockenbau- und Holzrahmenbauwänden. Für den Einbau ist keinerlei Bohrung oder Unterbrechung im sensiblen Abdichtungsbereich der Feuchträume erforderlich. Die Montage ist einfach, somit wird für den kompletten Einbau kein zusätzliches Gewerk benötigt. Der Wandausschnitt, in dem die Box eingelassen werden soll, muss um 5 mm größer sein als die Wandbox. Nach dem Ausschnitt wird die Wandbox eingesetzt und zur Befestigung verschraubt oder verklebt. Als nächster Schritt wird der Flächenkleber aufgebracht und die Dichtmanschette verklebt. Die Abdichtung erfolgt hier mit der Abdichtmanschette nach DIN 18543. Zuletzt wird die Designbox eingesetzt und mit Silikon abgedichtet. Schnell und einfach kann so mehr Ablagefläche in der Nasszelle erreicht werden. 
 

Edler Look

Die Wandeinbaubox sorgt nicht nur für Ordnung im Duschbereich, sie ist zudem auch noch in zeitlos modernen Oberflächen zu bekommen. Der Kunde hat hier die Auswahl zwischen dem edlen Edelstahllook oder einem schicken Schwarz-matt. Mit den Boxen zieht ein stilvolles und pflegeleichtes Designelement mit schöner Optik und praktischem Nutzen in die Bäder ein. Dank flexibler Einsatzmöglichkeiten kann die Wandeinbaubox in jedem Bad eingebaut werden. Ideal ist hier eine Kombination mit den RenoDeco Wandverkleidungen von HSK Duschkabinenbau, die auf die Rückwand der Designbox angebracht werden können. So sind Duschbereich und Designbox ideal aufeinander abgestimmt und ergeben ein harmonisches Gesamtbild. Wer noch mehr Abstellmöglichkeiten benötigt, kann auch mehr als eine Box in den Duschbereich integrieren. Die Kombination aus mehreren Wandeinbauboxen ist nicht nur praktisch, sondern lockert die Duschkabine auch optisch auf.
 

Dank flexibler Einsatzmöglichkeiten kann die Wandeinbaubox auch über der Badewanne angebracht werden.
 

Ideal ist die Kombination mit den RenoDeco Wandverkleidungen von HSK Duschkabinenbau, welche auf die Rückwand der Designbox angebracht werden können. So sind Duschbereich und Designbox ideal aufeinander abgestimmt und ergeben ein harmonisches Gesamtbild.
  

Für noch mehr Abstellmöglichkeiten können auch mehrere Boxen in den Duschbereich integriert werden. Die Kombination aus z. B. zwei Wandeinbauboxen ist nicht nur praktisch, sondern lockert die Duschkabine auch optisch auf.   

Download für die Fotos in hoher Qualität: Bitte hier klicken.
Bildnachweis: HSK Duschkabinenbau KG